Naturfoto des Jahre 2019

"Nebelinsel" von Martin Friedl

Am Ende des Jurytages mussten die Juroren aus den Kategoriesiegern noch das Naturfoto des Jahres 2019 ernennen.
Nach längerer Diskussion wurde das Bild "Nebelinsel" von Martin Friedl ausgewählt.

"Dieses Foto entstand bei einer mehrtägigen Tour in den Berchtesgadener Alpen auf der Suche nach Gämsen in winterlicher Umgebung an der österreichisch, deutschen Grenze. Zu Mittag wurde ich von starken Aufwinden und einem kurzen Schlechtwettereinbruch überrascht. Die aufkommenden starken Winde trieben die dichten Nebel- und Wolkendecken aus dem Salzburger Tal kommend über die schroffen Felsen des Schneibstein.

Dabei wurden die Nebelschwaden regelmäßig aufgerissen und gaben so bizarre und exotische Kompositionen von Nebel, Fels und Bäumen frei. Auf einem kleinen Sattel habe ich dann dieses Naturschauspiel genossen und dabei eben dieses Foto aufnehmen können."

Canon 5D MarkIV | Tamron SP 150-600 F/5.0-6.3 Di VC USD G2 | ISO 640 | 150mm | F8.0 | 1/320
Location: Golling | Österreich – Berchtesgadener Alpen
Datum: November 2018

 

 

Die weiteren prämierten Bilder finden sie hier:

Wettbewerbsgalerie